Rezension: Die kollektive Intelligenz von Pierre Lévy

  • “Das Internet macht den Menschen weder klüger noch besser.”

    tags: beispiel

    • hierarchischen
      • widerspruchsfrei hierarchisch (konsistent) ist nicht so unpraktisch. so gut wie alle lebewesen weisen diese eigenschaft auf.
    • Das Internet macht den Menschen weder klüger noch besser.
      • quelle?
    • sich irrte.
      • ad personam
      • stimmt. in bestimmter weise. marx kannte beispielsweise keine individualpsychologie – aber ist das ein irrtum?
    • Glaube ich an das Gute im Menschen?
      • wirkt werbung? auch auf aufgeklaerte menschen?
    • Glaube ich daran, daß es uns irgendwann gelingen wird, Unterdrückung und Herrschaftsstrukturen zu überwinden um eine gemeinsame Freiheit zu finden?
      • das afrikanische kind, das naechste minute verhungern wird: kann es mit seinem glauben etwas ausrichten? ist ‘glaube’ ueberhaupt ein sinnvolles kriterium?
    • die blind dem Selbsterhaltungstrieb ihrer Art gehorchen
      • also doch gut?
    • paradoxerweise
      • widerspruch wozu?
    • Menschen selbst
      • schreibs nochmal. auf papier.
    • wird uns weder kollektiv intelligent
      • einzelne werden durch den rost fallen.
    • kollektiv glücklich

Posted from Diigo.

Advertisements

One thought on “Rezension: Die kollektive Intelligenz von Pierre Lévy

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s